UNSERE GESCHICHTE

image description

Harvia

„Sauna“ ist ursprünglich ein finnischer Begriff, der jedoch überall auf der Welt bekannt ist. Die Heimat der Sauna ist Finnland – in diesem Land mit 5,5 Millionen Einwohnern gibt es mehr als 3 Millionen Saunas; dies macht es zu dem Land mit der weltweit höchsten Saunadichte. Finnland ist auch die Heimat von Harvia.

Die Geschichte von Harvia Ltd. begann in den 1940er-Jahren, als das Kampfflugzeug des Flugschülers Tapani Harvia während eines Nachtflugs auf einen zugefrorenen See stürzte. Tapani überlebte den Unfall und konnte sich ohne einen Kratzer aus dem Wrack befreien. Er hat sich sofort in einer Sauna aufgewärmt, und während er Wasser auf einem alten und rostigen Ofen aufgoss, kam ihm die Mission seines zukünftigen Lebens in den Sinn: Er fasste den Entschluss, Sauna-Öfen der Spitzenklasse herzustellen.

Heute – drei Generationen später – ist die Vision von Harvia, der weltweit führende Hersteller und Betreiber von Sauna- und Spa-Produkten zu sein. Harvia wurde im Jahr 1950 gegründet und hat sich inzwischen zum weltgrößten Hersteller von Saunaöfen entwickelt. Die Marke Harvia ist außerdem auf der ganzen Welt als Designunternehmen für funktionale und technologisch fortschrittliche Produkte bekannt. Neben Elektor-Öfen und holzbefeuerten Öfen entwickelt und fertigt das Unternehmen auch gebrauchsfertige Saunas und Sauna-Einrichtungskonzepte sowie Dampf- und Infrarotkabinen mit dem entsprechenden Zubehör. Das Unternehmen ist ein Marktführer, dessen ikonenhaften Produkte gegenwärtig in 67 Länder exportiert werden. Ferner ist Harvia auf zahlreichen Märkten die bekannteste Marke der Branche.

Der Umsatz der Harvia Group betrug im Jahr 2015 ungefähr 47 Mio. Euro, und das Unternehmen beschäftigte rund 300 Sauna- und Spa-Fachleute. Die Produktionsstandorte befinden sich in Finnland, China, Russland und Estland. Die Hauptniederlassung des Unternehmens sowie das weltgrößte Werk für Saunaöfen haben ihren Sitz in Muurame (Zentralfinnland).
Seit dem Frühjahr 2014 befindet sich die Aktienmehrheit der Unternehmensgruppe im Besitz der Anlagefonds des Kapitalinvestitionsunternehmens CapMan, der Familie Harvia und der Leistungsträger der Gruppe.